Office 360 downloaden

Wechseln Sie zu office.com/setup, und erstellen Sie ein neues Microsoft-Konto, oder melden Sie sich bei einem vorhandenen Konto an, und führen Sie dann die verbleibenden Schritte auf dieser Seite aus, z. B. die Eingabe Ihres Product Keys (falls vorhanden). Ihr Konto ist erfolgreich mit Office verknüpft, wenn die Seite, Mein Office-Konto gefolgt von Ihrer Microsoft-Konto-E-Mail-Adresse und eine Schaltfläche zum Installieren von Office angezeigt wird. Wählen Sie die PC- oder Mac-Registerkarten oben aus, um Ihnen beim Rest des Installationsvorgangs zu helfen. Wechseln Sie zu www.office.com und wählen Sie Anmelden aus, wenn Sie noch nicht angemeldet sind. Wählen Sie auf der Office-Startseite Office Office-Apps installieren aus. Damit beginnt der Download von Office. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, um die Installation abzuschließen. Das Office-Bereitstellungstool (ODT) ist ein Befehlszeilentool, mit dem Sie Click-to-Run-Versionen von Office, z. B.

Microsoft 365 Apps für Unternehmen, auf Ihren Clientcomputern herunterladen und bereitstellen können. Wenn Sie über ein Office für ein Heimprodukt verfügen und es mit einem Product Key* kam, müssen Sie vor der ersten Installation (oder der Freigabe, wenn Sie über die Microsoft 365-Produktfamilie verfügen) zuerst Ihren Product Key einlösen. Wechseln Sie zu office.com/setup und melden Sie sich mit einem vorhandenen oder neuen Microsoft-Konto* an, und geben Sie dann Ihren Product Key ein, um ihn einzulösen. Das Einlösen Ihres Schlüssels ist das, was Ihr Microsoft-Konto zu Office hinzufügt, und Sie müssen dies nur einmal tun. Wenn Sie ein Microsoft 365-Abonnement mit einem neuen Product Key erneuern, verwenden Sie dasselbe Microsoft-Konto, das Sie zuvor Ihrem Abonnement für eine abgelaufene Version zugeordnet haben. Mit aktualisierten Office-Anwendungen sind nicht die einzigen Dinge, die Benutzer mit der Software genießen können, weil es auch mit 60 Skype-Minuten kommt, um Anrufe ins Festnetz und Mobiltelefone (pro Monat und pro Konto) zu tätigen. Tipp: Die 64-Bit-Version ist standardmäßig installiert, es sei denn, Office erkennt, dass bereits eine 32-Bit-Version von Office (oder eine eigenständige Office-App wie Project oder Visio) installiert ist. In diesem Fall wird stattdessen die 32-Bit-Version von Office installiert. Um von einer 32-Bit-Version auf eine 64-Bit-Version umzusteigen oder umgekehrt, müssen Sie Office zuerst deinstallieren (einschließlich aller eigenständigen Office-Apps, die Sie haben, z. B. Project of Visio). Sobald die Deinstallation abgeschlossen ist, melden Sie sich erneut bei www.office.com an und wählen Sie Andere Installationsoptionen aus, wählen Sie die gewünschte Sprache und Version (64 oder 32 Bit) und wählen Sie dann Installieren aus.

(Siehe Installieren von Visio oder Installieren von Projekt, wenn Sie diese eigenständigen Apps neu installieren müssen.) Wählen Sie auf der Microsoft 365-Startseite Office-Apps installieren (Wenn Sie eine andere Startseite festlegen, wechseln Sie zu aka.ms/office-install.) Tipp: Wenn eine Fehlermeldung angezeigt wird, die besagt, dass Microsoft Office installer.pkg nicht geöffnet werden kann, da sie von einem nicht identifizierten Entwickler stammt, warten Sie 10 Sekunden, und verschieben Sie die heruntergeladene Datei auf Ihren Desktop.

Posted in Uncategorized